Am ersten Morgen des neuen Jahres wurde gleich mal ein neuer Rekord erreicht. Zum ersten Mal überhaupt wurde Deutschland für ein paar Stunden nur mit Ökostrom versorgt – konventionelle Stromquellen wurden nicht benötigt.

Da an Neujahr ein starker Wind wehte, wurden 85 Prozent der Stromnachfrage durch Windenergie gestillt. Der Rest kam aus Wasserkraft und Biomasse. Sonnenenergie wurde nicht genutzt, da es noch dunkel war.

Der Rekord wurde eigentlich im Frühling erwartet

Dass der Rekord an einem Feiertag erreicht wird, war zu erwarten, da dann die Stromnachfrage niedriger ausfällt als an normalen Tagen. Doch keiner hat mit dem Rekord im Winter, also ohne nennenswerte Sonnenenergie, gerechnet. Heiße Kandidaten waren Pfingsten oder der 1. Mai.

Das Ereignis zeigt, dass es möglich ist, Deutschland zu 100% nur mit Ökostrom zu versorgen. Wir sind auf einem guten Weg.

 …

Wenn Dir die Nachricht gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du sie mit Deinen Freunden teilst. Denn nur so verbreiten sich gute Nachrichten und können dem negativen Zeug etwas entgegensetzen! Tausend Dank dafür!

Bestimmt hast Du auch einige interessante Gedanken zu den Nachrichten beizutragen. Bitte teile gerne Deine Meinung mit uns in einem Kommentar. Es ist immer schön, von Dir zu hören! 

Mehr gute Nachrichten zum Thema: Das erste Elektro-Frachtschiff sticht in See

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here